Biohof Buschmühle

der Beerenhof im Köttwitzschtal

ÜBER UNS

Seit 2014 bewirtschaften Katja und Elgar von Bernuth die ehemalige Wassermühle Buschmühle als ökologischen Familienbetrieb. Auf unserer Beerenplantage wachsen vor allem rote, schwarze und weiße Johannisbeeren, aber auch Stachelbeeren, Aronia und Brombeeren.
Die sonnigen Wiesen werden von unseren Schafen beweidet, der ehemalige Kälberstall wird bis Ende 2020 zu drei Ferienwohnungen ausgebaut.
Wir sind anerkannte Einsatzstelle für ein freiwilliges ökologisches Jahr.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Biohof und stehen Ihnen gerne für einen Kontakt parat.

Unser Angebot

Beerenobst

Derzeit bauen wir auf ca. 3.000 m² verschiedene Beeren-Sorten an. Die Beeren werden nach ökologischen Gesichtspunkten kultiviert und regional im Hofladen Biohof Bohne (in Stollsdorf, Dorfstraße), Naturnah (in Rochlitz, Topfmarkt 1), ab Juli auch auf dem Rochlitzer Regionalmarkt (1. Samstag im Monat) und teilweise in den Biomare-Läden in Leipzig vermarktet.
Aktuell bauen wir rote, weiße und schwarze Johannisbeeren, Stachelberen, Aroniabeeren, Josta-Beeren, Himbeeren und Bromberen an. Gerne können Sie auf unserer Plantage Ihre Lieblings-Beeren selber direkt vom Strauch pflücken.
Erfrischendes Eis mit unseren Beeren bereitet Eis-Krause zu. Probieren können Sie das Eis in Wechselburg und Rochlitz.

Tiere

Auf der Buschmühle leben eine Schafherde mit 7 Mutterschafen, eine kleine Herde Thüringer Waldziegen, einige Hühner, drei Katzen und ein Hund.
Mittelfristig soll der Tierbestand zu einem Archehof erweitert werden.
Unsere neugeboren Lämmer verkaufen wir ab dem Frühjahr lebend. Die Lämmer können das ganze Jahr auf den sonnigen Kräuterwiesen rund um die Buschmühle heranwachsen. Sie bestimmen den Zeitpunkt, wann Sie Ihr Schaf zu sich holen wollen.

Ferienwohnungen

Im ehemaligen Kälberstall sollen Ferienwohnungen ausgebaut werden. Insgesamt sollen in drei Wohnungen Platz für insgesamt 10 Gäste entstehen. Dabei wird die Wohnung im Erdgeschoss speziell für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ausgestattet. Die Fertigstellung ist für Ende 2020 geplant.
Genießen Sie die unberührte Natur rund um die Buschmühle im Köttwitzschtal oder die nähere Umgebung des sächsischen Burgenlandes. Als zentraler Ausgangspunkt im Herzen Sachsens sind von der Buschmühle aus die Städte Leipzig, Dresden oder Chemnitz für Tagesausflüge leicht erreichbar.

Wir werden gefördert

FÖRDERUNG

Wir erhalten Mittel aus dem Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020.

Mit der Umsetzung des Vorhabens "Ökologischer/biologischer Landbau" konnte auf den geförderten landwirtschaftlichen Flächen durch ein stärkere Nutzung der Naturfunktionen während der Bewirtschaftung eine stoffliche Belastung des Bodenwassers sowie die Bodenerrosion vermindert und die Vielfalt des Teir- und Pflanzenlebens gefördert werden.
Generell trägt der ökologische/biologische Landbau durch seine schützende und verbessernde Wirkung zum aktiven Umweltschutz bei.

ELER-Logo OEBL ELER-LEADER-Logo

Einsatzstelle FÖJ - Freiwilliges ökologisches Jahr

FREIWILLIGES ÖKOLOGISCHES JAHR

Wir sind eine Einsatzstelle für eine freiwilliges Ökologisches Jahr in Zusammenarbeit mit der Grünen Aktion Sachsen e.V.. Für das Jahr 2021/2022 ist noch ein Platz frei.
Gerne stehen wir für Fragen rund um den Einsatz in der Buschmühle zur Verfügung. Bewerbungen sind an die Grüne Aktion Sachsen e.V. zu richten.

Als ökologisch wirtschafender Betrieb können wir Einblicke in die Arbeiten, die rund ums Jahr in einem Betrieb anfallen, bieten. Im Vordergrund stehen die Pflege der Beerenobstplantage, die Versorgung der Schafe und Ziegen, einige Arbeiten im Wald und die Verarbeitung der Produkte zur Vermarktung.
Wir sind gut mit Bus und Bahn angeschlossen, Rochlitz als nächste Kleinstadt ist mit dem Fahrrad einfach zu erreichen.

Wo Sie uns finden

KONTAKT

Biohof Buschmühle
Dorfstraße 31, 09306 Köttwitzsch Gd. Königsfeld
+49 (0) 3737 7865632
+49 (0) 162 5289063
Email: info@biohof-buschmuehle.de